Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium

Aktuelles


                                           

 

Das Cajabu und die Mathematik-Olympiade 2018/2019

Auch in diesem Jahr nahmen wir an der von der LIMa (Lübecker Initiative für Mathematik) organisierten Mathematik-Olympiade teil. Nach einer regen Teilnahme an der Schulrunde konnten sich 10 Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Jahrgängen für die Stadtrunde qualifizieren.

Am 14. November fand dann die Stadtrunde der diesjährigen Mathematik-Olympiade am Johanneum zu Lübeck statt. Das CaJaBu war erfolgreich! Bei einem starken Auftritt von allen Teilnehmern konnten acht der zehn Olympioniken des CaJaBu bei der Stadtrunde punkten. Insgesamt vier 3. Plätze gingen an Sören Holtz (5. Jahrgang), Mia Sophie Weist (5. Jahrgang), Jannis Hector (6. Jahrgang) und Anna-Dorothea Wulf (10. Jahrgang). Die großartigen Einzelleistungen sicherten uns gleichauf mit der Ernestinenschule den 4. Platz in der Schulwertung der Lübecker Schulen. Dank gilt allen Teilnehmern.

Ganz besondere Anerkennung verdient Woojin Sons (6. Jahrgang) Leistung. Woojin erreichte einen 1. Platz und qualifizierte sich damit für die Teilnahme an der Landesrunde der Mathematik-Olympiade für das Team der Lübecker Schulen in Flensburg. Lieber Woojin, wir wünschen dir viel Erfolg!

Text: N. Doerholt

 


 

Gelungene Premiere der Bläser und Streicher auf dem Unesco Adventsbasar

Gespannt lauschten Schüler, Eltern und Lehrer dem ersten Auftritt unserer kleinen Bläser und Streicher auf dem alljährlich am Freitag vor dem 1. Advent stattfindenden Unesco Adventsbasar. Nach einer gelungenen musikalischen Einstimmung gab es wieder ein reichhaltiges Angebot: Selbstgebasteltes der 5. Klassen, Cafés der 7. Klassen, Cocktails, Grillwurst, Gestecke, eine Tombola der 9. Klassen und ein spannendes Volleyballspiel der Lehrer gegen die Schüler. Vor vollen Zuschauerrängen gewannen wieder die Lehrer das traditionelle Match in der CJB Sporthalle. Die Schüler der Unesco AG präsentierten die Ergebnisse des Aktionstages im April und unterhielten die Gäste mit einem Poetry -Slam. Der Erlös des Basars geht an HOKISA (homes for kids in South Africa). In einem der ärmsten Townships im Süden Kapstadts gibt HOKISA von Aids betroffenen Kindern und Jugendlichen ein Zuhause und wird unser Geld für eine Brunnenvertiefung verwenden.

 

Text und Bilder: C. von Bargen

 


 

Adventsbasar

 


 

 

“Global Citizen 2030” in Damp

Fünf Schüler_innen der UNESCO-Ag und Frau Boysen sind vom 18. bis 21. September zur internationalen „Baltic Sea Project“ Tagung nach Damp gefahren.