Beratungsangebot

UNESCO Projekt Schule

Schulsozialarbeit

Mein Name ist Stefani Just. Seit Januar 2014 arbeite ich am CaJaBu im Bereich Schulsozialarbeit. Ich gehöre nicht direkt zum schulischen Umfeld. Das kann hilfreich sein, wenn Schüler*innen bei Problemen in der Schule, aber auch im Freundeskreis oder der Familie einen Ansprechpartner brauchen.

Die Beratung und Begleitung von Schüler*innen beruht auf dem Gebot der Freiwilligkeit und der Vertraulichkeit. Das heißt, jedes Vorgehen wird abgestimmt und keine Informationen an Dritte weitergegeben, außer es liegt eine Kindeswohlgefährdung oder ein kriminelles Delikt vor. Weiterhin ist es möglich, das Beratungsangebot außerhalb der Schule, zum Beispiel im Rahmen eines Hausbesuches oder an einem anderen Ort, wahrzunehmen.

Gemeinsam mit den ratsuchenden Schüler*innen versuche ich eine Lösung zu erarbeiten. Manchmal ist es erforderlich, ein weiterführendes Angebot oder eine Beratung in Anspruch zu nehmen. Auch deswegen ist es in meiner Arbeit wichtig, den Kontakt im Sozialraum zu Beratungsstellen, wie zum Beispiel dem Jugendamt aber auch zu Freizeiteinrichtungen und Nachbarschaftsbüros und benachbarten Schulen und der Kirchengemeinde, zu pflegen.

Die Beratung steht natürlich auch den Eltern und Lehrern offen.

Um Schüler*innen abseits von Beratung kennenzulernen, stelle ich mich allen neuen 5. Klassen persönlich vor. Außerdem biete ich seit Sommer 2015 einmal pro Woche eine Mittagspausen-AG für die 5. Klassen an. Das offene Angebot bietet die Möglichkeit zum Basteln, Spielen oder einfach nur zum Ausruhen vor der nächsten Stunde.

Aufgabe von Schulsozialarbeit ist außerdem die Beteiligung an schulischen Gremien wie zum Beispiel Klassenkonferenzen, Schul- und Lehrerkonferenzen oder auch dem Schulentwicklungstag.

Präventive Angebote am CaJaBu finden meist in Zusammenarbeit mit den Mitwirkenden des Sozialcurriculums der Schule statt. Darüber hinaus bietet Schulsozialarbeit die Mitwirkung an Elternabenden oder an Unterrichtsprojekten an.

Mein Büro befindet sind gegenüber von Musiksaal 1.

Montag bis Donnerstag bin ich dort von 8.00 bis 12.30 Uhr zu erreichen.

Unter den Nummern 0451 / 122 85050 oder 0151 / 14530320 kann ich angerufen werden. Meine Mailaddresse lautet: stefani.just@luebeck.de

Stefani Just


Schulseelsorge

Mein Name ist Antje Micheel-Sprenger.

Neben meiner Tätigkeit als Lehrerin arbeite ich am CaJaBu seit 2011 als zertifizierte Schulseelsorgerin. In Krisen- und Trauersituationen wie auch bei anderen persönlichen Belastungen begleite ich Schüler*innen und Kolleg*innen. Die Gespräche sind vertraulich und unterliegen dem Seelsorgegeheimnis.

Wer eine wärmende Schulter, persönliche Begleitung und erste Hilfe beim nächsten Lebensschritt benötigt, melde sich bei mir per mail unter schulseelsorge@cajabu.de oder telefonisch unter 0157 89529127.

Für Schüler*innen veranstalte ich in der Advents- und Passionszeit gemeinsam mit Frau Voß wöchentlich eine Pausenandacht als „Zeit zum Durchatmen“.

Daneben biete ich für die Lehrkräfte kollegiale Fallberatung nach Vereinbarung an.

Gemeinsam mit der Bodelschwingh-Gemeinde und benachbarten Schulen führen wir in der Woche vor den Sommerferien einen Lehrergottesdienst zum Ende des Schuljahres durch.


VertrauenslehrerIn

Liebe Schülerinnen und Schüler,
wir, Frau König und Herr Vihrog, sind die von euch gewählten Vertrauens- / Verbindungslehrer.
Wenn ihr Probleme mit Mitschülern, insbesondere aber Probleme mit Lehrkräften habt, die ihr nicht selbst oder mithilfe eurer Klassenleitung lösen könnt, sind wir für euch da.

Schulmediatoren

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 9,

wie viele von Euch bestimmt gar nicht wissen, haben wir aktive Streitschlichter bei uns an der Schule. Wenn ihr also Streit innerhalb der Klasse, mit Eltern oder auch mit Lehrern habt, könnt ihr diese gerne ansprechen. Die Streitschlichter unterliegen der Schweigepflicht, dürfen also nichts Anvertrautes weitererzählen, es sei denn, ihr erlaubt es ihnen.

Für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse ist es vielleicht noch wichtig zu wissen, dass eure Patinnen auch Streitschlichter sind. Diese könnt ihr also auch ansprechen.

Ihr könnt z.B. eine Nachricht mit dem zu lösenden Konflikt, eurem Namen und eurer Klasse in den Briefkasten der Streitschlichter werfen. Dieser befindet sich im Pavillon der 5. Klassen. Ihr könnt euch auch per E-Mail an Streitschlichter@cajabu.de wenden oder, wenn ihr mit einem Erwachsenen reden wollt, unsere Schulsozialarbeiterin Frau Just ansprechen.

Wir hoffen, wir konnten euch das Angebot der Streitschlichter etwas näher bringen und zukünftige Konflikte damit schneller aus der Welt schaffen.