Beratungstermine

UNESCO Projekt Schule

Liebe Eltern,

der allgemeine Informationsabend für die neuen 5. Klassen sowie die Vorstellung der Streicher- und Bläserklasse sind mittels eines Übergangserlasses offiziell für Februar 2021 abgesagt.

Spätestens bis zum 3. März 2021 müssen Sie Ihre Entscheidung darüber treffen, welche Schulart – Gymnasium oder Gemeinschaftsschule – Ihr Kind besuchen soll, und Sie müssen sich für eine bestimmte Schule entscheiden.

Ihr Kind hat mit dem Zeugnis eine Schulübergangsempfehlung erhalten. An den Grundschulen werden verpflichtende Einzelberatungen durchgeführt.

Sollten Sie sich dennoch in Ihrer Entscheidung nicht sicher sein, bieten wir Ihnen (in diesem Jahr leider ohne Kind) gern ein weiteres Beratungsgespräch in folgendem Zeitraum an:


Montag, den 8. Februar 2021, bis Freitag, den 12. Februar 2021,
jeweils von 14.00 – 18.00 Uhr.


Bei Bedarf vereinbaren Sie bitte vorher telefonisch einen Termin über unser Sekretariat (Tel.: 0451 – 122 – 850 00). 


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund der aktuellen Situation nur ein Erziehungsberechtigter ohne Kind an dem Gespräch teilnehmen kann.

Unsere Mensa ist der Wartebereich, in dem Sie sich bitte erst kurz vor dem Gesprächstermin einfinden (über den Schulparkplatz, Einfahrt Beethovenstraße, dann rechter Eingang ins Schulgebäude und dann der Ausschilderung folgen). Von dort werden Sie zu Ihrem Gespräch abgeholt. Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln.


Wir möchten mit diesem Gespräch versuchen auszuschließen, dass Ihr Kind in eine Überforderungssituation gerät, die eine positive Schullaufbahn am Gymnasium grundlegend beeinträchtigen würde und häufig parallel dazu auch die Persönlichkeitsentwicklung Ihres Kindes.

Sollten Sie Ihr Kind entgegen der Schulübergangsempfehlung am Gymnasium anmelden wollen, ist eine solche Beratung für Sie verpflichtend und muss an dem Gymnasium erfolgen, an dem Sie Ihr Kind anmelden möchten.